Projekt "Federbeindom"

von Christian Siller
02. Juni 2021

Das Federbeindom ist ein Konstruktionselement im Fahrzeugbau, welches ausschließlich bei Fahrzeugen mit selbsttragenden Karosserien Verwendung findet.

Es dient zur Aufnahme von Kräften und als Halterung für den Schwingungsdämpfer (Stoßdämpfer, Federung).

Die Schüler/innen haben es sich im Rahmen des Projekts zur Aufgabe gemacht, selbst ein Federbeindom zu konstruieren.

Die Aufgabenstellung lautet:

Jede/r Schüler/in
 

  • entwirft nach eigenen Vorstellungen ein Federbeindom mittels Skizze (Handskizze,  Auto-CAD).

  • führt eine Material- und Zuschnittsberechnung durch.

  • fertigt dieses Bauteil anhand der Skizzen im praktischen Unterricht an.

  • kalkuliert die Kosten und erstellt ein Angebot.

  • erstellt eine Projektmappe inkl. Deckblatt und Inhaltsverzeichnis.

  • präsentiert nach Fertigstellung ihre/seine Ergebnisse.

Die Schüler/innen zeigen großes Interesse an diesem Projekt, können ihrer Kreativiät dabei freien Lauf lassen und liefern tolle Ergebnisse ab!

 

 

Federbeindom1
Federbeindom2
Federbeindom3