Zwei Siegerbilder beim Wettbewerb für Menschenrechte

Anlässlich des 70-jährigen Jahrestages der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte nahm unsere Schule am Wettbewerb „Menschenrechte malen“ teil.

Unter Hunderten von Bildern, die österreichweit zu den einzelnen Artikeln eingesandt wurden, waren auch zwei Siegerbilder aus unserer Schule dabei.
Fabian Spörr aus Mauern und Christian Steinbacher aus Schwoich konnten mit ihrem Bild zum „Recht auf Leben und Freiheit“ bzw. zum „Verbot der Sklaverei“ die Jury überzeugen.

Die Siegerbilder wurden in einer illustrieren Fassung der Menschenrechte gesammelt.

Wir gratulieren herzlich!

 

 

Siegerbild von Fabian Spörr

 

 


Siegerbild von Christian Steinbacher