Datenschutz

Der Schutz der persönlichen Daten unserer Schülerinnen und Schüler ist uns sehr wichtig. Wir möchten Sie im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) darüber informieren, welche Daten wir für welchen Zweck verwenden, und wann wir sie wieder löschen.

Das Bildungsdokumentationsgesetz (BildDokG) und das Schulunterrichtsgesetz (SchUG) schreiben uns vor, welche Daten über Schülerinnen und Schüler wir verpflichtend verarbeiten müssen.
Die Bestimmungen dazu können Sie HIER herunterladen.

Der Schulalltag erfordert es, dass wir zusätzliche personenbezogene Daten verarbeiten müssen, um mit Ihnen als Erziehungsberechtigte, mit Ihnen als Schülerin oder Schüler, oder mit Ihnen als Lehrberechtigte in Kontakt treten zu können, weiters um den Schulbetrieb organisieren zu können und um ein wenig Öffentlichkeitsarbeit leisten zu können.

Dieser Datenverarbeitung müssen Sie zustimmen, und Sie können diese Zustimmung auch jederzeit widerrufen. Diese Zustimmungserklärung müssen Sie einmalig für die gesamte Schullaufbahn schriftlich abgeben.

 

Unser Informationsschreiben mit der Zustimmungserklärung finden Sie HIER zum Herunterladen. Die ausgedruckte und unterschriebene Erklärung muss spätestens am ersten Schultag beim Klassenvorstand abgegeben werden.